Zurück zu Nachrichten und Veranstaltungen

Neue Biogasanlage für OWS in Japan

Die Anlage auf der Insel Shikoku wird  täglich 64 Tonnen organisches Material in einem Fermenter DRANCO von 3.000m³ konvertieren in Biogas. Es wird dann Ökostrom mit dem Biogas erzeugt werden. Das Projekt umfasst ein Investitionsvolumen von rund 20 Mio. €. Der Bau wird im Frühjahr 2017 beginnen und die Anlage wird Hausmüll in April 2018 verarbeiten.

Kurita Water Industries, DRANCO Lizenzpartner von OWS für den japanischen Markt, wird diese Anlage gemeinsam mit OWS errichten.

Das Projekt wird unterstützt von der ‘New Energy and Industrial Technology Development Organization‘ aus Japan.

Weitere Informationen finden Sie hier.
Die ursprüngliche Pressemitteilung von Kurita Water Industries (auf Japanisch) finden Sie hier.

Zu OWS

Zu OWS

OWS ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Bau und Betrieb anaerober Vergärungsanlagen, Tests zur Bioabbaubarkeit von Biopolymeren sowie Beratung zum Thema Abfallmanagement.