Biogasanlagen

Haushaltsabfälle

Die Einführung der anaeroben Vergärung zur Aufbereitung von Siedlungsabfällen und getrennt gesammelten organischen Abfällen (Bioabfällen) ist eine der erfolgreichsten und innovativsten technologischen Entwicklungen der letzten beiden Jahrzehnte auf dem Gebiet der Abfallwirtschaft. Die anaerobe Vergärung ist mittlerweile als bewährte Methode für die Aufbereitung von Bioabfällen und organischen Stoffen aus Siedlungsabfällen voll anerkannt.

Organische Stoffe aus Haushaltsabfällen enthalten Energie, und Organic Waste Systems ist entschlossen, diese Energie nutzbar zu machen!

DRANCO

Die DRANCO-Vergärungstechnologie wurde im Zuge der Untersuchung und Optimierung der spontanen „trockenen“ Vergärung auf einer Deponie entwickelt. Wenn der Sauerstoff auf der Deponie verbraucht ist, übernehmen anaerobe Bakterien nach und nach die Rolle der aeroben Bakterien. Ein Teil der organischen Fraktion der entsorgten Abfälle wird von diesen anaeroben Bakterien abgebaut, und Deponiegas, das reich an Methan ist, entweicht von der Deponie. Leider erfolgt die anaerobe Zersetzung auf Deponien unkontrolliert und sehr langsam (innerhalb von 20 bis 50 Jahren). Nach intensiver Forschung Anfang der 80er Jahre entstand das innovative DRANCO-Vergärungskonzept mit einer Vergärungsdauer von zwei bis drei Wochen. In den letzten Jahrzehnten wurde bei Organic Waste Systems (OWS) kontinuierliche Forschungsarbeit betrieben, um das DRANCO-Verfahren zu verbessern und als führende Technologie der Branche zu etablieren.

Weitere Informationen

SORDISEP

OWS hat das SORDISEP-Verfahren (SORting, DIgestion and SEParation > Sortierung Vergärung und Trennung) für die Aufbereitung von Siedlungsabfällen entwickelt, um eine möglichst große Menge an recycelbaren Bestandteilen rückzugewinnen und einen hochwertigen Kompost zu erhalten.

Das SORDISEP-Verfahren beinhaltet Trockensortierung, anaerobe Vergärung mittels des DRANCO-Verfahrens und Nasstrennung des Gärrests.

SORDISEP ist keine Vergärungstechnologie, sondern eine mechanische Nachbehandlung für Mischabfälle (nicht für getrennt gesammelte „Bioabfälle“) im Anschluss an die Vergärung.

Weitere Informationen

Organische Einsatzstoffe

Im Gegensatz zu vielen anderen Biokraftstoffen oder Formen von Bioenergie kann Biogas aus vielen verschiedenen Arten von Einsatzstoffen gewonnen werden, und das bei nur begrenzter Vorbehandlung der Einsatzstoffe und (weitgehend) unabhängig von deren Zusammensetzung und Feuchtigkeitsgehalt. Darüber hinaus kann Biogas aus Nebenprodukten der Biodiesel- und Bioethanolproduktion gewonnen werden.

DRANCO-FARM

Die DRANCO-FARM-Technologie basiert auf den Vorteilen und Erfahrungswerten der DRANCO-Technologie für organische Haushaltsabfälle und wird für reine organische Einsatzstoffe wie Energiepflanzen, Lebensmittelabfälle, Ernterückstände und industrielle organische Feststoffe verwendet.

Weitere Informationen

BES-CSTR

BES-CSTR

Desweiteren setzt OWS  für die Vergärung eher feuchter agro-industrieller Abfälle, Energiepflanzen, Pflanzenreste, Gülle und Lebensmittelabfälle auch Rührkesselfermenter (CSTR) ein, die mit ausgewählten Standard-Komponenten ebenfalls den hohen Anforderungen der OWS hinsichtlich Zuverlässigkeit und Sicherheit entsprechen.

Weitere Informationen